Nationalpark in den Niederlanden

Der bekannte Utrechtse Heuvelrug ist, neben dem sich ganz in der Nähe befindenden Nationalpark De Hoge Veluwe, der größte Nationalpark der Niederlande.

Eine stattliche Landzunge in der Provinz Utrecht mitten in den Niederlanden die mit den umliegenden Gemeinden das sogenannte “Gelderse Vallei” formt. Das Gelderse Vallei wird umgeben von den Hügeln Amersfoortse Berg, Amerongse Berg, Grebbeberg und Paasberg. Einen großen Teil dieser “Berge” formen den Utrechtse Heuvelrug.

Nationalpark in Holland

Die Natur auf dem Utrechtse Heuvelrug ist vor allem geprägt durch den Stauwall. Zu Zeiten der letzten Eiszeit hat ein Gletscher, der damals auf der Höhe des Utrechter Heuvelrug lag, Erde und Gestein nach vorne gepresst. Die Natur ist hier sehr divers mit Heidefeldern, Treibsand, Auen und Wäldern. All das macht Teil des Nationalparks aus. In 2003 wurde der Utrechtse Heuvelrug zum Nationalpark ernannt und in 2013 beträchtlich ausgebreitet. Mit der Ernennung zum Nationalpark wurde eine gesetzliche Basis gelegt, um das Gebiet zu schützen und für zukünftige Generationen zu erhalten.
In der Zwischenzeit ist das Gebiet um den Utrechtse Heuvelrug enorm verstädtlicht. Diese beiden grünen Lungen, mitten in den Niederlanden, sind daher für sowohl Bewohner der Region, als auch touristische Besucher eine Wohltat.

BUCHEN SIE IHREN URLAUB HIER

Pyramide van Austerlitz

Mitten auf dem höchsten Punkt des Nationalparks Utrechtste Heuvelrug, finden Sie die Pyramide van Austerlitz, gebaut durch die Soldaten Napoleons zu Ehren des französischen Königs. Die Pyramide ist ein Aussichtsturm, von dem aus Sie eine fantastische Aussicht über den Utrechtste Heuvelrug haben. In der Ferne sehen Sie die Gebäude von Utrecht und den berühmten “Langen Jan” von Amersfoort. Dem geographischen Mittelpunkt der Niederlande.

Wanderrouten

Auf dem Utrechtse Heuvelrug sind viele Wanderrouten ausgeschildert. Folgen Sie einfach den Schildern und entdecken Sie die wunderschöne Natur des Nationalparks. Die Routen sind so konzipiert, dass Sie am Ende wieder an Ihren Startpunkt zurück gelangen.

Schloss “Kasteel Amerongen”

Das Schloss ist genauso schön, wie der Ort Amerongen, in dem es sich befindet. Mit neuen Technologien erwacht das Schloss wieder gänzlich zu neuen Leben. Früher hat hier Kaiser Wilhelm von Deutschland zeitlich gewohnt, bevor er nach Huis Doorn umzog.

“Huis Doorn”

Das ist der letzte Wohnsitz und gleichzeitig Grab vom letzten Kaiser von Deutschland. Das Haus ist noch immer genauso eingerichtet, wie der Kaiser es hinterlassen hat. Warum in den Niederlanden, kann man sich fragen. Nach dem ersten Weltkrieg musste der Kaiser in Verbannung leben und durfte seine Heimat nicht mehr betreten. In den Niederlanden suchte er Zuflucht bei seiner Nichte Wilhelmina in Doorn bei der er bis zu seinem Tod wohnte.

See “Henschotermeer”

Mitten auf dem Utrechtse Heuvelrug liegt der See Henschotermeer. Der See verfügt über eine fantastische Wasserqualität und eignet sich daher bestens für eine nasse Abkühlung. Darüber hinaus finden Sie hier einen Sandstrand, der mit einem Sandstrand in der Karibik mithalten kann. Hierhin können Sie ab Landgoed Ruwinkel ganz bequem mit dem Fahrrad radeln oder auch mit dem Auto fahren.

BUCHEN SIE IHREN URLAUB HIER

Weide Studio für 2 Personen

Mehr lesen

4 persoons luxe

Ferienhaus 4 Personen Luxe

Mehr Lesen

Ferienhaus 6 Personen Hunde

Mehr Lesen

Ausflugstips

Mehr lesen

Toll

Amsterdam 

mehr lesen

Sommer 

mehr lesen

Trip Advisor Zoover ANWB Recron Grebbelinie